Drittmittelprojekte

Kürzel Titel Zielstellung Kooperationen Förderung
IPA-187-RisoTto Toxizitätsbewertung von faserhaltigen Stäuben Risikominimierung der Gefahren durch Kontamination im Arbeitsumfeld und
Betrachtung der Toxikologie von Faserbruchstücken beim laserbasierten Trennen
von Faserverbundkunststoffen
  • Laser Zentrum Hannover
  • Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren
IPA-136-GerES-5 Deutsche Umweltstudie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen (GerES 5) - Neue Chemikalien DINCH und (Di-(2-ethylhexyl)terephthalat (DEHTP) Erweiterte Human Biomonitoring-Analytik – Bestimmung von weiteren Umweltchemikalien (u.a. DEHTP) in Morgenurinen von Kindern und Jugendlichen in Deutschland
  • Analytisch-Biologisches Forschungslabor (ABF) München
  • Umweltbundesamt
IPA-147-HBM4EU European Human Biomonitoring Initiative (HBM4EU) Etablierung des Human Biomonitoring auf EU-Ebene: Arbeitspaket - Machbarkeitsstudie zu Phthalaten
  • Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie (IME)
  • Umweltbundesamt
IPA-148-AllergoMed AllergoMed (Wissenschaftliche Studie zur Allergiehäufigkeit und Allergenexposition unter Tiermedizinischen Fachangestellten) Untersuchungen zur Allergiehäufigkeit und Allergenexposition unter Tiermedizinischen Fachangestellten
  • Klinikum Hamburg-Eppendorf
  • BGW
IPA-155-HBM4UEU-Fraunhofer HBM4EU-Erweiterung Erweiterung der vorhandenen Datenlage für sog. "priority substances" (Stoffe mit höchster Priorität) aus der 1. Phase der "HBM4EU-Inititative"
  • Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie (IME)
  • Umweltbundesamt
IPA-157-DEHA/DINA - Adipate Di-(2-ethylhexyl)adipat (DEHA) und Diisononyladipat (DINA) – Ersatzstoffe für Phthalat-Weichmacher-Ersatzstoffe) Entwicklung von Human Biomonitoring-Verfahren sowie Untersuchung des Human-Metabolismus von DEHA und DINA
  • Bundesumweltamt
  • Verband der chemischen Industrie (VCI)
  • Chemie Wirtschaftsförderungs- Gesellschaft mbH
IPA-158-EHS-UV-Screen Ethylhexylsalicylat/Octisalat (EHS-UV-Screen) Entwicklung von Human Biomonitoring-Verfahren sowie Untersuchung des Human-Metabolismus von EHS
  • Bundesumweltamt
  • Verband der chemischen Industrie (VCI)
  • Chemie Wirtschaftsförderungs- Gesellschaft mbH
IPA-159-Adipate Dibutyladipat (DnBA) (Phthalat/Weichmacher-Ersatzstoffe) Entwicklung eines Human Biomonitoring-Verfahrens sowie Untersuchung des Human-Metabolismus für DnBA
  • Bundesumweltamt
  • Verband der chemischen Industrie (VCI)
  • Chemie Wirtschaftsförderungs- Gesellschaft mbH
IPA-160-Avobenzon-UV-Screen Avobenzon (UV-Screen) Entwicklung von Human Biomonitoring-Verfahren sowie Untersuchung des Human-Metabolismus von Avobenzon
  • Bundesumweltamt
  • Verband der chemischen Industrie (VCI)
  • Chemie Wirtschaftsförderungs- Gesellschaft mbH
IPA-162-LANUV-DEHTP Exposition von Di-(2-ethylhexyl)terephthalat (DEHTP) bei Kindern Analyse von Kinder-Urinproben auf die Metabolite von DEHTP
  • Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV)
  • Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV)
IPA-167-GerES VI-Schimmel Deutsche Umweltstudie zur Gesundheit VI (GerES VI): Analyse der Belastung durch Schimmelbefall und biologische Schadstoffe von Innenräumen Analyse der Belastung durch Schimmelbefall und biologischen Schadstoffen von Innenräumen
  • Umweltbundesamt
  • Umweltbundesamt
IPA-168-GerES VI-DINCH_DEHTP Deutsche Umweltstudie zur Gesundheit VI (GerES VI): Analyse von Schadstoffen in Humanproben tTeil 1 DINCH und DEHTP Analyse von Schadstoffen in Humanproben Teil 1 -DINCH und DEHTP
  • Umweltbundesamt
  • Umweltbundesamt
IPA-169-Recycling-Kunststoffe Mögliche Gesundheitsrisiken beim Recycling von Carbonfaser- und Glasfaser.verstärkten Kunststoffen Untersuchungen zum Recycling von faserverstärkten thermoplastischen Kunststoffen unter Berücksichtigung von gesundheitsgefährdenden Staubbelastungen und deren biologischen Effekten
  • Universität Paderborn
  • DECHEMA Deutsche Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V.
IPA-171-GerES VI-OC_NMP-NEP-UV HBM4EU – Messungen von aprotischen Lösungsmitteln und UV-Schutzstoffen in UPB (Umweltprobenbank) und GerES (German Environmental Survey) Proben Etablierung Human Biomonitoring (HBM) Analysemethoden und harmonisierter Messansätze für die aprotischen Lösungsmittel NMP und NEP (Alkyl-Pyrrolidone) und die UV-Filtersubstanzen OC (Octocrylen) und EHS (Ethylhexylsalicylat).
  • Umweltbundesamt
  • Umweltbundesamt
IPA-172-Partikel-Wirkung Toxische Wirkung von arbeitsmedizinisch relevanten Partikeln: Einfluss der Partikelgröße, der Partikelgeometrie und der Partikeloberfläche Bestimmung des Einflusses der Partikelgröße, der Partikelgeometrie und der Partikeloberfläche auf die toxische Wirkung von arbeitsmedizinisch relevanten Partikeln am Beispiel von Zinkoxid, Titandioxid und Siliziumdioxid (Quarz und Silica).
  • Chirurgische Forschung, Chirurgische Universitätsklinik, Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil gGmbH
IPA-175-MRT-II MRT-Untersuchung von Geruchs- und Reizstoffwirkungen Untersuchung inwiefern durch Arbeitsstoffe mit einer Geruchs- und Reizkomponente Personen von ihrer Arbeit abgelenkt und somit in ihrer Leistungsfähigkeit eingeschränkt werden.
  • Neurologische Klinik und Poliklinik Universitätsklinik, Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil gGmbH
IPA-176-Geruchsschwellen Einfluss von Raumumwelt auf Geruchsschwellen Untersuchung inwieweit Geruchsschwellen eine zuverlässige Aussage über die Wahrnehmung von Gerüchen in einem Innenraum erlauben.
  • Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (UBA)