Erschöpfungszustände in Zeiten von Corona entgegenwirken

25.09.2020

Image

Bild vergrößern

Dr. Sylvia Rabstein, IPA ©Jens Nieth Photography

In der Corona-Krise hört man immer wieder von Beschäftigten, die aufgrund der hohen Arbeitsbelastung zunehmend erschöpft sind. Im Kurzinterview gibt Dr. Sylvia Rabstein einige Tipps, wie man Erschöpfungszustände erkennt und wie man gegensteuern kann.
Zum Kurzinterview

Pressekontakt

Dr. Monika Zaghow
Institut für Prävention und Arbeitsmedizin der DGUV
Institut der Ruhr-Universität Bochum (IPA)
+49 (0)30 13001 4015

Informiert bleiben

Sie wollen regelmäßig Pressemitteilungen des IPA erhalten? Dann können Sie sie hier abonnieren.