Arbeitsmedizinische Kolloquien am IPA

Die Arbeitsmedizinischen Kolloquien werden von der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) in Zusammenarbeit mit dem IPA angeboten. Sie sind fester Bestandteil der ärztlichen Fortbildung. Arbeitsmedizinerinnen und Arbeitsmediziner oder arbeitsmedizinisch Interessierte können zu bestimmten Praxisthemen Vorträge besuchen. Die Vorträge finden jeweils mittwochs in der Zeit von 15:00 bis 17:15 Uhr statt.

Mitglieder der Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und der KVWL müssen 10 Euro entrichten. Nicht-Mitglieder müssen 30 Euro entrichten. Kostenfrei ist die Veranstaltung für arbeitslose Ärzte/innen und Ärzte/innen in Elternzeit sowie Studenten/innen.

Die Veranstaltungen sind im Rahmen der Zertifizierung der medizinischen Fortbildung der ÄKWL mit jeweils 3 Punkten (Kategorie A) anrechenbar. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Teilnahmebescheingungen werden vor Ort ausgegeben.

Skripte - soweit vorhanden - für die einzelnen Kolloquien stellen wir den Teilnehmern der entsprechenden Kolloquien gerne nach der jeweiligen Veranstaltung zur Verfügung.

Mittwoch, 18. April 2018 Suchtbekämpfung im Großunternehmen am Beispiel der Ford AG
Winfried Haug, Ulmen
Mittwoch, 16. Mai 2018 Leichenschau – was ist aus betriebsärztlicher Sicht zu beachten?
Dr. Stefan Schoebler, Wuppertal
Mittwoch, 27. Juni 2018 Mundgesundheit im Betrieb – wie kann die Arbeitsmedizin dazu beitragen?
Oliver Schneider, Wuppertal