• Mann vor Chemikalienflaschen

Toxikologie

Das Kompetenz-Zentrum Toxikologie besteht aus den drei Forschungsschwerpunkten:

Der Bereich befasst sich mit der Entwicklung von Methoden und Konzepten zur Untersuchung, Erfassung und Bewertung von Kombinationswirkungen toxischer, insbesondere kanzerogener Stoffe am Arbeitsplatz. Die Schwerpunkte liegen auf der Erfassung von Misch-Expositionen im Niedrigdosisbereich, kombinierten Expositionen aus Beruf, Umwelt und Lebensstil sowie Interaktionen mit genetischen Anlagefaktoren. Methodische Ansätze sind Feldstudien, Klinik-basierte Studien, in-vitro-Zellkultur- und tierexperimentelle Modelle. Die verschiedenen Verfahren des Biomonitorings mit Biomarkern (Exposition, Effekt, Suszeptibilität) stehen dabei im Vordergrund.

Kontakt